Spendenübergabe

5.000 Euro für den neuen Spielplatz der Familienherberge Lebensweg in Schützingen

Die Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten unterstützt die Familienherberge Lebensweg in Schützingen bei ihrem Bauprojekt „Spielplatz“ mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro.

Die Familienherberge Lebensweg in Schützingen unterstützt Familien mit schwerstkranken bzw. behinderten Kindern. Oft stehen Familienmitglieder unter psychischer, physischer und auch finanzieller Dauerbelastung. Das gesamte Familienleben ist auf das pflegebedürftige Kind zugeschnitten und vom Auf und Ab der Krankheit geprägt. Für die Bedürfnisse der Eltern oder Geschwisterkinder bleibt kaum Zeit und Raum. Die Familienherberge genau hierbei eine Auszeit vom Alltag. Kurzzeitwohnplätze für die ganze Familie und ein kompetentes und warmherziges Pflege-Team, das das kranke Kind während des Familienaufenthalts liebevoll und professionell betreut, sollen für Familien und Kinder eine Entlastung und die Möglichkeit auf etwas Freiraum und Regeneration darstellen.

Der Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten liegt die Unterstützung von regionalem Engagement ganz besonders am Herzen. Daher unterstützt sie jedes Jahr regionale Projekte regionaler Vereine oder Einrichtungen. Auch in diesem Jahr hat die Stiftung über das digitale Mitgliedernetzwerk der Volksbank Bruchsal-Bretten eG wieder Mitglieder der Bank nach möglichen Spendenprojekten gefragt. Die Unterstützung der Familienherberge Lebensweg wurde dabei unter die ersten drei Plätze gewählt und erhielt somit als eine von drei Einrichtungen eine Spende in Höhe von 5.000 Euro.

v.l.n.r. Roland Schäfer (Stiftungsvorstand), Stefanie Köppl-Rau (Familienherberge Lebensweg), Bodo Common (Stiftungsvorstand), Eberhard Reschke (Förderverein Lebensweg)

Quelle: Familienherberge Lebensweg